Die Wahrheit über das Targeted Individual Spiel

By 0 No tags Permalink 0

Ich kann zwar nicht für alle Targeted Individuals sprechen, aber hier meine Erkenntnis nach ca. 20 Jahren Erfahrung als T. I. Es sind unbequeme Erkenntnisse, aber ich möchte sie euch dennoch mitteilen. Im Folgenden möchte ich auch die wichtigsten Fragen beantworten:

  1. Warum bin ich T.I.? Wie man genau Targeted Individual wird, kann ich nicht sagen. Es gibt wahrscheinlich verschiedene Ursachen / Kriterien, die sich aus dem Folgenden ergeben.
  2. Was ist der Wesenskern des Targetings? Das Ganze ist technologiegestützt. Dahinter steckt eine hochkomplexe A.I., die wahrscheinlich schon seit ca. 20-25 Jahren existiert. Neben der Manipulation foltert diese KI auch die Targeted Individuals bei unerwünschten Verhalten. Erfahrungen zeigen, dass die Folter ca. mit 40 Jahren in der Regel beginnt. Es gibt aber auch Ausnahmen.
  3. Was macht die A.I.? Diese manipuliert Eure Gedanken am laufenden Band. Und foltert Euch gegebenenfalls
  4. Wer ist beteiligt? Jetzt kommt die vielleicht unheimlichste und schockierenste Erkenntnis. Vorneweg: Ganz normale Menschen hören Eure Gedanken. Nicht wenige, viele. Was ihr für Gangstalker haltet, sind normale Menschen, die Eure Gedanken hören. Diese werden durch die A.I. / Technologie projiziert. Es gibt keine natürliche Telepathie, das ist wichtig, zu wissen,
  5. Und warum werde ich gefoltert und manipuliert? Es sind moderne Zirkusspiele wie im Alten Rom. Mit einer klaren Dramaturgie. U.a., damit diese in Erfüllung geht, werdet Ihr gefoltert und manipuliert. Daneben ist es offenbar unerträglich für diese Arschlöcher, dass ihr es vielleicht besser haben könntet als sie. Auch, damit das nicht der Fall ist, gibt es diese unangenehmen Manipulationen und die Folter.
  6. Wozu dient das Ganze? Es ist davon auszugehen, dass es primär eine integrative Funktion für dieses System, diese Ordnung besitzt. Ein geteiltes ungeheures Geheimnis ist das stärkste Bindemittel, dass ein System haben kann. Zudem schüchtert diese Technologie potenziellen Widerstand auch ein. Es hat also nach meiner Ansicht eine Doppelfunktion. Wer diese Technologie kennt, beteiligt ist, zumindest durch sein Schweigen sich mitschuldig macht, der ist geneigt, auch bei anderen großen Dingen (Stichwort z. B. 9/11) nicht so genau nachzufragen, lieber unkritisch zu bleiben. Zudem dient es der Belustigung / Unterhaltung etc. wie eben auch die Gladiatorenspiele im alten Rom.
  7. Wer steckt dahinter? Darüber kann ich nur spekulieren. Da es offenbar ein globales Phänomen ist, ist es entweder eine NWO Operation, bin mir aber nicht sicher, ob sowas wie eine NWO wirklich existiert, aber diese Technologie wäre ein möglicher Beleg dafür. Oder es ist eine Operation der Amerikaner bzw. der US-Regierung. Nur sie haben eigentlich die Möglichkeit, so etwas auf die Beine zu stellen. Aber die anderen Staaten müssen natürlich kollaborieren. Ich verweise in diesem Zusammenhang auf einen Forbes Artikel, der besagt, dass 21 Billionen US-Dollar im US-Verteidigungshaushalt verschwunden sind.

Ich kann Euch nicht viele Tipps geben, einen habe ich jedoch: Wenn man Euch schon zu modernen Gladiatoren macht, verhaltet Euch auch so. Seid hart, egal, was das auch im Einzelfall immer bedeutet. Und haltet möglichst lange durch. Dazu müsst ihr auch Eure Sozialen Netzwerke und Ressourcen pflegen und über den ein oder anderen Scheiß hinwegsehen. Überfordert Eure Nächsten nicht, sie wissen wahrscheinlich nicht Bescheid.

Ich wünsche allen – die in einer ähnlichen Situation sind – wie ich, von Herzen alles Gute.

Ihr seid die Opfer dieses modernen faschistischen Systems, das weder Orwell noch Huxley sich in ihren kühnsten Albträumen ausmalen konnten. Ein System, welches vorgibt, aus der Geschichte gelernt zu haben (NS-Zeit liegt hier nahe als Deutscher, Sklaverei oder der Mord an den Indianern wäre für Amerikaner ein Beispiel). Das aber sich um die Menschenrechte, die bei jeder auch noch so unpassenden Gelegenheit hochgehalten werden, mit denen dieses System ja so unverhohlen prahlt, im Zweifel einen Scheiß gibt.

Folter ist praktisch in jedem Staat dieser Welt geächtet (im Gegensatz zum Beispiel zur Todesstrafe) – dieses System foltert Euch psychisch wie physisch – macht Euch das klar!

In diesem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass dieses System vielleicht nicht das brutalste System in der gesamten Menschheitsgeschichte in Hinblick auf physische Gewalt, aber sicher das brutalste in Hinsicht auf psychische Gewalt ist. Und noch dazu das verlogenste und doppelzüngigste – vor allem, weil so viele Menschen Bescheid wissen – dass je diesen Erdenrund gesehen hat.

Grüße,

Hendrik

P.S. Noch ein Hinweis für die Christen unter Euch (ich bin selbst nicht gläubig): Mk 3,29; Mt 12,31–32). „Jede Sünde und Lästerung wird den Menschen vergeben werden; aber die Lästerung des Geistes wird nicht vergeben werden.“

Etwas interpretiert, kann man auch unter dem Heiligen Geist, den Geist des Menschen verstehen. Er ist es, der den Wesenskern des Menschen ausmacht, der ihn zum Beispiel erst gegenüber einem möglichen Gott eine Haltung einnehmen lassen kann. Insofern kann ein Satanistischer Hintergrund nicht zu 100% ausgeschlossen werden.

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.